Hirse und Blumenkohl mit Erdnussbuttersoße

Donnerstag, 16. April 2015

Hirse hat zahlreiche positive Eigenschaften. Die Nährstoffe sorgen für gesunde Haare und eine schöne Haut. Das Rezept für Hirse und Blumenkohl mit Erdnussbuttersoße reicht für zwei Personen. 

150 g Hirse
2 Möhren
Meersalz
2 Esslöffel Olivenöl
1 Blumenkohl
90 g Erdnussbutter Crunchy
Saft 1/2 Zitrone
1 Teelöffel getrockneter Oregano
etwas Pfeffer
1/2 Teelöffel Kurkuma 



Hirse mit 300 ml gesalzenem Wasser in einen Topf geben. Möhren schälen, in Scheiben schneiden und zu der Hirse geben. 



Alles aufkochen lassen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Wenn die Flüssigkeit vollständig aufgenommen wurde mit Olivenöl verfeinern.

Blumenkohl vom Grün befreien. In einzelne Röschen teilen. Wasser in einem Topf aufkochen und salzen. Den Blumenkohl darin mit geschlossenem Deckel 8 Minuten garen.

Für die Erdnussbuttersoße die Erdnussbutter mit dem Zitronensaft und Oregano in einen kleinen Topf geben. Mit 140 ml Wasser unter ständigem Rühren erhitzen. Mit Kurkuma und Pfeffer abschmecken.


Kommentare:

  1. Oh ich liebe Erdnussbuttersosse, die Kombination mit Blumenkohl klingt sehr gut!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Christina,

    Hirse und Blumenkohl mag ich ja schon gerne, aber bei Erdnussbuttersauce hattest du mich :D

    Sehr schönes Rezept, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke! :)

    Beste Grüße
    Tony

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich :) Viel Spaß beim ausprobieren!

    AntwortenLöschen

 
Blogging tips