Quinoa-Quick mit Brokkoli

Sonntag, 18. Januar 2015

Bei diesem Gericht habe ich das Quinoa-Quick ausprobiert, das ich mit der Vegan Box im Januar bekommen habe. Das Quinoa-Quick ist eine Mischung aus Quinoa, Reis ,Kichererbsen, Sesam und Sellerie. Damit kann man in nur etwa 20 Minuten ein gesundes und leckeres Gericht zubereiten. Als Gemüsebeilage habe ich Brokkoli genommen, der geschmacklich sehr gut dazu passt. Das Essen reicht für zwei Personen.

250 g Quinoa-Quick  
500 g Brokkoli
Meersalz
2 Esslöffel Alsan
etwas Sojasauce


Quinoa-Quick mit Wasser abwaschen. In einen Topf mit 500 ml Gemüsebrühe geben und 15 Minuten bei geringer Hitze garen. Mit Meersalz und Sojasauce abschmecken



Den Brokkoli etwa 10 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Abgießen und anschließend kurz in der veganen Butter schwenken.


Quinoa

Kommentare:

  1. Dieses Quinoa-Quick klingt gar nicht mal so übel. Was ist denn da vom Sellerie drin? Blätter oder Knolle?

    P.S. Schau dir mal deinen Beitragstitel an. Da ist ein Vertipper drin ("Quina" statt Quinoa). Sicher nicht so optimal fürs Suchmaschinen-Ranking. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frage mit dem Sellerie kann ich dir leider nicht beantworten. Bei den Zutaten steht nur Sellerie, ohne genauere Beschreibung. Müsste man wohl direkt bei Hersteller (Govinda Natur GmbH) erfragen, wenn man das wissen möchte. Von dem Quinoa-Quick war ich echt positiv überrascht, ist geschmacklich top und geht super einfach. Nur leider nicht ganz so günstig, aber ich finde dafür kann man auch mal etwas mehr ausgeben. Eine Packung reicht für 4 große Portionen. Und ist sicher um einiges gesünder als die meisten anderen Fertiggerichte.
      Den Fehler habe ich ausgebessert, danke für den Hinweis.

      Löschen
  2. Das sieht so lecker aus und Quinoa macht immer schön satt. Jedenfalls mich. Das gericht werde ich nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin kürzlich dazu übergegangen, mich vegan zu ernähren und da ist dieses Rezept einfach willkommen. Habe es auch gleich mal nachgekocht und war auch vom Geschmack echt begeistert. Bin sowieso ein großer Fan von Brokkoli und hatte zufällig welchen da. Werde das sicher jetzt öfters mal kochen, doch vorher probiere ich noch die anderen leckeren Gerichte auf dieser Seite aus.

    AntwortenLöschen

 
Blogging tips